Spaß und viele Tore

Starkes Teilnehmerfeld beim traditionellen Fußballturnier der Sportfreunde
Neben Mannschaften aus der Region spielte beim beliebten Turnier der Sportfreunde Hennef Gruppe Ü40 erstmals Kölns ältester Fußballverein, der VFL Köln 1899, mit. Allerdings reichte es nur zum sechsten Platz. Den Pokal verteidigte souverän der FC Hennef 05. Den Auftakt in das Turnierwochenende machten die Freizeitmannschften. Erst im Siebenmeterschießen unterlagen die Fußballfreunde Geistingen den Yong Boys Bonn. Dritter wurden die Gastgeber. Die freuten sich besonders, so Geschäftsführer Jörg Kretzschmar, dass es Spiele mit viel technischen Finessen und schönen Toren gab. Der Wanderpokal der Ü32 steht nun für ein Jahr beim TSV Wolsdorf. Er besiegte im Endspiel die Mannschaft des FC Marienfeld. Bei den Senioren der Ü50 freute sich der VFR Hangelar. Gegner im Endspiel der beiden Gruppensieger war der SC Uckerath.

(Quelle: EXTRA-BLATT v. 04.03.2009)